Zum Inhalt springen

Der Freizeitpark Wetter-Guide für Deutschland

Welcher Park lohnt sich bei welchem Wetter?

Ihr kennt das sicherlich: Am Wochenende ist ein Freizeitparkbesuch geplant, ihr freut euch riesig und dann ein blick in die Wetter-App, die Wetteraussichten sind eher mau, im Sommer kann umgekehrt aber auch sehr heiß werden, was auch nicht unbedingt ideal für einen Freizeitparkbesuch ist.
Quelle Titelbild: Phantasialand

Was also tun?

Ich stelle euch hier meine 6 Lieblingsparks, je nach Wetterlage vor.

Disclaimer: Diese Auflistung stellt lediglich meine persönliche Meinung dar und soll als Orientierungshilfe dienen. Schreibt mir gerne einen Kommentar zu euren Empfehlungen.

1. Der „Schlecht-Wetter-Park“ – Phantasialand

Das Phantasialand gilt was Thematisierung angeht mittlerweile als einer der führenden Parks nicht nur in Deutschland, was zahlreiche Auszeichnungen verdeutlichen. Diese Position hat sich der Freizeitpark vor allem durch seine jahrelangen Platzprobleme aufgrund seiner Lage erarbeitet, wodurch mehr und mehr Kreativität bei neuen Attraktionen gefordert war.

Das hat zwar den Nachteil, dass es gerade im Sommer sehr voll und teils schon beengend werden kann. Der große Vorteil ist jedoch, dass sich vieles auch in Indoorhallen und überdachten bzw. geschützten Bereichen abspielt. Da sich der Park direkt in der Nähe eines Wohngebietes befindet musste auch immer wieder kreative Lösungen für den Lärmschutz gefunden werden. Das lässt sich eben sehr gut mit Indoorbereichen lösen.

Somit ist das Phantasialand für mich einer der besten Parks bei schlechtem Wetter, da es sehr viele Optionen gibt sich im Inneren aufzuhalten.

2. Frühlingserwachen – Heide Park

Für mich ist der Frühling bzw. die Zeit um Pfingsten die beste Jahreszeit um den Heide Park zu besuchen. Durch die weitläufige Parklandschaft in der Heide ist man hier überall umgeben von frisch blühenden Blumen und Pflanzen. Der perfekte Ort um zu entspannen. Die Temperaturen sind zu dieser Jahreszeit meist schon sehr angenehm aber noch nicht zu heiß. Auch gibt es nur gelegentlich ein paar Regenschauer und der Besucherandrang hält sich noch in Grenzen.

Bildquelle: Heide Park Resort

Aber auch die teils deutschlandweit einmaligen Attraktionen locken natürlich in den Park und bieten beste Unterhaltung.

Das einzige Manko ist allerdings die Schwäche bei Regenwetter, dafür gab es bis vor kurzem eine Schön-Wetter-Garantie, diese wird es leider 2021 nicht geben. Ob es diese Garantie zukünftig wieder geben wird ist noch nicht bekannt.

Hier wurde aber auch in den letzten Jahren etwas nachgeholt und mit Ghostbusters die erste Indoorattraktion des Parks eröffnet.

3. Der Hochsommerpark – Holiday Park

Wer schon mal im Hochsommer einen Freizeitpark besucht hat, der weiß das es manchmal auch ganz schön anstrengend und ermüdend werden kann bei Temperaturen jenseits der 30 Grad.

Der Holiday Park bietet hier für mich eine gute Mischung aus schattigen Bereichen und kühlenden Wasserattraktionen.

Der Grund hierfür ist, dass sich der Park teilweise in einem Waldbereich befindet und die großen Bäume somit sehr gut Schatten spenden. Außerdem bietet der Park noch eine schön gestaltete Wildwasserbahn und eines der nassesten Raftinganlagen die ich kenne. Abkühlung ist hier definitiv garantiert.

Der neue Beachbereich am See fügt sich, genauso wie die neue Erweiterung des Wikingerdorf u.a. mit einem Splashbattle, ebenfalls sehr gut ins Sommer-Portfolio ein.

Auch durch den Bau der neuen Indoorhalle bietet der Park eine gute Gelegenheit, um sich vor der Sonne zu schützen.

4. Urlaubsfeeling am Meer – Hansa Park

Ein Freizeitpark direkt am Meer? Das gibt es bereits seit 1977 im schleswig-holsteinischen Sierksdorf. Wo lässt sich schließlich ein Sommertag besser genießen als direkt am Meer, wo immer eine kühle Brise etwas Abkühlung bringt.

Und so bietet der Hansa Park mit seiner maritimen Ausrichtung alles was man an einem herrlichen, sonnigen Tag benötigt. Dieser Park ist definitiv ein Pflichtbesuch im Sommer.

5. Herbstliche Schauerstunden – Movie Park

Mit dem Halloween Horror Festival ist der Movie Park schon etliche Jahre unter den Freizeitpark Fans bekannt. Aber nicht nur deshalb eignet sich der Besuch im Movie Park in der „goldenen Jahreszeit“.

Durch seine Anfänge als Warner Bros. Movie World und die Ausrichtung auf das Thema Film bietet der Movie Park sehr viele Indoor Rides und ist dadurch die perfekte Wahl für die wechselhafte Jahreszeit im Herbst. Denn egal ob gerade mal die Sonne durch kommt und ihr euch bei Excalibur ins erfrischende Nass wagt oder ob ihr bei einem kleinen Regenschauer durch Van Helsings Factory rast, der Park bietet für jede Wetterlage die passende Attraktion.

6. Der Allrounder – Europa Park

Der Europa Park ist Deutschlands größter Freizeitpark und auch weltweit genießt er einen sehr guten Ruf, wie ich finde auch zurecht. Natürlich findet man bei jedem Freizeitpark Kritikpunkte, aber es muss ja auch immer Raum für Verbesserungen geben.

Dennoch bietet der Europa Park eine sehr gute Attraktionsauswahl und ist meiner Meinung nach bei jedem Wetter einen Besuch wert. Es gibt sowohl viele Wasserattraktionen, um sich im Sommer abzukühlen, als auch Indoor Bereiche bei schlechterem Wetter.

Zur Herbstzeit ist der Park wunderschön dekoriert mit tausenden Kürbissen und auch der Gruselspaß kommt hier nicht zu kurz.

Sogar im Winter bietet der Park sehr viele Möglichkeiten und gerade in der dunklen Jahreszeit liegt dort ein besonderer Zauber in der Luft, wie ihr auch in meinem Beitrag über die Winteröffnung der Freizeitparks nachlesen könnt.

Der Europa Park ist sogar im Winter einen Besuch wert. Bildquelle: Parkfunandtravel

Somit ist hier nicht nur beim Attraktionsportfolio für jeden etwas geboten, sondern auch für jeden Wettertyp gibt es die passenden Bereiche.


Das war auch schon meine Wetterempfehlung für die Freizeitparks in Deutschland, generell gilt für den wahren Freizeitparkfan aber das gute alte Sprichwort „Es gibt kein schlechtes Wetter, nur falsche Kleidung“. Daher steht eigentlich kaum etwas eurem Abenteuer im Weg. Nur bei Gewitter oder extremen Winterbedingungen rate ich von einem Freizeitparkbesuch ab.

Folge mir auf:
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Follow by Email
Facebook
Facebook
Instagram
Telegram