Zum Inhalt springen

Hunde im Freizeitpark – Teil 1

Last updated on 12. Dezember 2019

Der Sommer naht, und damit steigen auch wieder die Temperaturen in Deutschland. Dadurch zieht es auch immer mehr Leute in die Freizeitparks des Landes

Natürlich möchte man dabei seinen geliebten Hund nicht alleine zurücklassen oder kann kurzfristig niemanden organisieren der auf die Tiere aufpasst.

Den Hund aber den ganzen Tag auf dem Parkplatz im Auto zu lassen, ist zum einen für das Tier nicht gerade schön, zum anderen kann es auch sehr schnell gefährlich werden.
Im Sommer steigen die Temperaturen im Auto schnell auf über 50 Grad, was für das Tier lebensgefährlich werden kann. Damit ihr gar nicht erst in eine solche Situation geraten könnt habe ich euch hier mal eine kleine Auflistung gemacht, in welchen Freizeitparks Hunde erlaubt sind und in welchen nicht.

Je nachdem welchen Freizeitpark ihr besuchen wollt, könnt ihr euch so schon rechtzeitig um einen Hunde-Sitter kümmern oder entsprechend euch auf den Besuch mit Hund im Freizeitpark vorbereiten.

Bei allen Freizeitparks gilt, Hilfs- und Begleithunde sind mit entsprechendem Nachweis generell gestattet. Bitte beachtet das in allen Parks Kampfhunde, selbst mit Negativzeugnis, nicht erlaubt sind!

Hier sind Hunde im Freizeitpark, ggf. gegen Gebühr gestattet. Dabei gilt alle Hunde müssen an der Leine mitgeführt werden und dürfen nicht auf Attraktionen oder in Shows mitgenommen werden:

Europa Park Rust                   kostenlos

Phantasialand Brühl              kostenlos

Heide Park Soltau                   kostenlos

Hansa Park                               kostenlos

Holiday Park                             kostenlos

Freizeitland Geiselwind         2 € Gebühr

Fort Fun Abenteuerland         kostenlos

Gardaland Italien                     kostenlos, größere Hunde mit Maulkorb

Belantis                                      1 € Gebühr für Hundeset

Tripsdrill 1 € Gebühr für Hundeset (nicht im Wildparadies)

In folgenden Parks dürfen Hunde bzw. Haustiere allgemein NICHT mitgenommen werden, teilweise bieten die Parks jedoch eine Unterbringung an:


Disneyland Paris                     Hundepension (keine Preisangabe, bitte vorab informieren)

Legoland Deutschland            Hundehaus 4 € + 20 € Pfand (Info an Kasse 1-4)

Movie Park Germany              Tiere nicht gestattet, keine Unterbringung!

Efteling                                       Tiere nicht gestattet, Zwinger am Eingang (Futter/Decken usw. selbst mitbringen)

Toverland                                  Tiere nicht gestattet

Energylandia                            Tiere nicht gestattet

Plopsaland De Panne              Tiere nicht gestattet, keine Zwinger mehr vorhanden.

Parc Asterix                              Tiere nicht gestattet, Zwinger gegen Gebühr von 7 €

Natürlich gibt es noch viele weitere größere und kleinere Freizeitparks in Europa. Bitte informiert euch entsprechend vor eurem Besuch auf deren Webseite oder kontaktiert den Park telefonisch ob Hunde bzw. generell Tiere erlaubt sind.  Auch ist es sinnvoll ein Hygiene-Set dabei zu haben um mögliche Hinterlassenschaften zu beseitigen.

So erspart ihr euch unnötige Diskussionen am Eingang und was am wichtigsten ist, dass Wohl eures Tieres ist gesichert. So haben auch Hunde im Freizeitpark viel Spaß.

Solltet ihr auf dem Parkplatz ein Tier in einem Auto entdecken, informiert bitte sofort einen Parkmitarbeiter damit entsprechende Maßnahmen eingeleitet werden können.

Hinweis: Alle Angaben sind ohne Gewähr und können jederzeit von den Parks geändert werden.

Hier gehts weiter mit Teil 2.

Folge mir auf:

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Follow by Email
Facebook
Facebook
Instagram
Telegram