Zum Inhalt springen

Vorteile eines Freizeitparkhotel

Last updated on 27. November 2019

Hier möchte ich euch kurz 5 Vorteile erläutern die ihr habt, wenn ihr ein Freizeitparkhotel auswählt. Natürlich sind diese Hotels oftmals teurer als andere Hotels in der Nähe. Die genannten Vorteile machen dies jedoch oft mehr als wett.

  1. Das Erlebnis geht weiter

Ein großer Vorteil eines parkeigenen Hotels ist, dass das Abenteuer nicht am Ausgang endet, sondern nahtlos in der Unterkunft weitergeht. Sei es zum einen die Dekoration und Thematisierung an sich oder auch spezielle Abendshows für Hotelgäste und die Atmosphäre beim Abendessen im Hotelrestaurant. Auch sind die Zimmer meist sehr schön thematisiert. In vielen Hotels kann man auch das Maskottchen des Parks oder die Showdarsteller ganz ungestört und ohne lange Wartezeiten treffen.

  1. Spezielle Vorteile für Hotelgäste

Häufig bieten die Parks ihren Hotelgästen spezielle Vorteile. Das kann z.B. eine früherer Eintritt in den Freizeitpark oder einzelner Parkbereiche sein, in denen die Gäste exklusiv die Attraktionen schon vor allen normalen Parkgästen besuchen können oder auch Gutscheine mit Vergünstigungen für z.B. Verpflegung oder Merchandise im Park.

Manchmal bekommt man sogar noch eine Halbpension oder sogar All inclusive (z.B. im Heide Park Holiday Camp) mit dazu.

Auch spart man sich u.U. die Parkgebühr, die in manchen Parks nicht unerheblich ist.

In einigen Freizeitparkhotels erhält man als Gast gratis Fastpässe für verschiedene Attraktionen, hier hat man also nochmal eine ordentliche Zeitersparnis.

Manche Hotels bieten auch spezielle Abendshows die man als normaler Besucher so nicht erleben könnte oder es gibt eigene Boutiquen in denen man ganz entspannt einige Merchandiseprodukte kaufen kann und das ohne lange Schlangen oder Gedränge.

  1. Zeitersparnis

Da sich ein Freizeitparkhotel auf dem Gelände des Freizeitparks oder teilweise sogar im Park mit eigenem Parkzugang befindet, sind die Wege in den Park sehr kurz. Hierdurch spart man sich natürlich viel Zeit, da man sehr schnell im Park ist und kann somit noch mehr aus seinem Tag herausholen.

Freizeitparkhotel
Hotel Bell Rock am Europa Park

Auch wenn man sich zur Mittagszeit mal kurz ausruhen möchte oder etwas auf dem Zimmer vergessen hat, kann man schnell zum Hotel laufen und verliert nicht so viel Zeit. Manche Parks bieten sogar einen Shoppingservice an, d.h. du musst deine Souveniers und Einkäufe nicht herumtragen und selbst zum Zimmer bringen.  Diese werden direkt vom Parkpersonal auf dein Zimmer gebracht und warten am Abend bereits auf dich.

  1. Abendessen

Was auch nicht fehlen darf, ist ein Restaurant in dem man hochwertige Speisen zu sich nehmen kann, diese haben oft auch einen Bezug zum Park. Wenn ihr Glück habt und ein gutes Angebot erwischt, dann ist das Abendessen manchmal sogar im Preis enthalten. Wenn nicht, habt ihr zumindest den Vorteil das ihr euch nicht nach einem anstrengenden Tag noch auf die Suche nach etwas Essbarem machen müsst.

Freizeitparkhotel
Restaurant Harborside im Hotel Bell Rock

Immer beliebter werden auch sogenannte Dinner-Shows. Diese bestehen häufig aus mehreren Gängen und man wird währenddessen durch ein hochwertiges Showprogramm unterhalten. Das ist definitiv mal ein Abendessen der ganz besonderen Art.

  1. Freizeiteinrichtungen

In vielen Freizeitparkhotels geht der Spaß am Ende des Tages noch weiter, z.B. gibt es eigene Spaß- oder Wellnessbäder in denen man sich nach einem anstrengenden Tag erholen kann.

Einige Freizeitparkhotels bieten auch außerhalb der Saison eine tolle Möglichkeit zur Entspannung. Im Europa Park gibt es z.B. die Wohlfühlwochen. Dort könnt ihr in ruhiger Atmosphäre und mit einem kleinen Preisvorteil die Wellnesseinrichtungen und Restaurants der Hotels benutzen oder euch günstige Arrangements mit Massagen usw. sichern.

Ihr seht also es gibt einige Vorteile, wenn man einFreizeitparkhotel bucht. Diese Hotels sind natürlich oftmals etwas teurer als andere Unterkünfte außerhalb des Parks. Aber durch die genannten Vorteile kann es dennoch Sinn machen ein parkeigenes Hotel zu buchen und es gibt auch immer wieder Angebote mit denen man viel sparen kann.

Falls ihr noch mehr über Freizeitparkhotels erfahren wollt schaut euch z.B. meine Reviews zum Heide Park Holiday Camp und das Hotel Bell Rock an.

Am Ende entscheidet natürlich ihr selbst darüber ob ihr ein solches Freizeitparkhotel buchen möchtet oder lieber auf andere Hotels ausweicht.

Hast du schon ein Freizeitparkhotel besucht? Wie hat es dir gefallen? Schreib mir gerne einen Kommentar oder besuche mich bei Instagram.

Folge mir auf:

4 Kommentare

  1. […] Weitere Vorteile sind natürlich die Nähe zum Park und das kostenfreie Parken (sonst 5 € pro Tag). Des Weiteren gibt es wirklich leckere Speisen in den Restaurants und eine tolle Atmosphäre. Auch das man als Hotelgast einen Quickpass erhält fand ich sehr gut, so kann man zumindest an einer Attraktion etwas Wartezeit sparen. […]

  2. […] einfach in den Genuss einer ERT. Hierzu benötigst du lediglich eine Übernachtung in einer der parkeigenen Hotels. Als Hotelgast bekommst du nämlich beim Check-In ein Armbändchen. Dieses berechtigt dich nach […]

  3. […] Weitere Vorteile sind natürlich die Nähe zum Park und das kostenfreie Parken (sonst 5 € pro Tag). Des Weiteren gibt es wirklich leckere Speisen in den Restaurants und eine tolle Atmosphäre. Auch das man als Hotelgast einen Quickpass erhält fand ich sehr gut, so kann man zumindest an einer Attraktion etwas Wartezeit sparen. […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Follow by Email
Facebook
Facebook
Instagram
Telegram